Es war ein exotischer Ort, wo man die traditionelle Schönheit der Stadt sehen konnte.
Eine Reise nach Wonju, wo man Geschmacksrichtungen und Sehenswürdigkeiten wie den Chiak-Berg-Dulle-gil und den zentralen Markt von Wonju finden kann. Es ist auch ein guter Ort für Frühlingstage voller grüner Leben.Langsam, langsam, langsam, langsam.Anfang Februar in Gangwon-do sagte man, es sei noch Winter. Nachdem es schneit, war der Winter wie Regen. Die Reise nach Wonju […]

Eine Reise nach Wonju, wo man Geschmacksrichtungen und Sehenswürdigkeiten wie den Chiak-Berg-Dulle-gil und den zentralen Markt von Wonju finden kann. Es ist auch ein guter Ort für Frühlingstage voller grüner Leben.
Langsam, langsam, langsam, langsam.
Anfang Februar in Gangwon-do sagte man, es sei noch Winter. Nachdem es schneit, war der Winter wie Regen. Die Reise nach Wonju an diesem Tag ist mit der Natur und leckerem Nudelnreis verbunden und ich empfehle Gangwon, wo immer es gut ist. Von Gangdong-gu in Seoul bis zur Staatsanwaltschaft Wonju sind es etwa 1 Stunde und 10 Minuten, also ist es nicht zu viel zu sagen, dass es die Nähe von Seoul ist. Der Dulle-Weg des Chiak-Berges ist ein guter Weg, um den Waldweg entlang zu gehen, sodass Familien von Untakt als Reiseziel empfohlen werden können.

Die Reisegeschichte von Marianne, hier, wo ihr Herz lebt.
(2021. 02. 04)

  1. Dulle-gil des Chiak-Berges & Staatsgeschichte
    155 Tung-gol-gil, Wonju, Gangwon-do. Staatsinspektor 033-747-1815
    Es ist der Blumengartenweg auf dem Dulle-Weg des Chiak-Berges, den ich bei meiner Reise nach Wonju besucht habe. Der Weg dorthin ist der Parkplatz, wenn man nach dem Tungunggol-Gil Chiak Volksmuseum in Richtung der Staatshistorie kommt. Sie treffen auch den Eingang des Dulle-Weges.

    Die Leute, die Schwierigkeiten beim Bergsteigen haben, können mit Rollstühlen oder Kinderwagen spazieren gehen, weil es ein bewaffneter Gang ist, der entlang des Waldweges in der Gughye-Tempel liegt. Dies ist ein Ort, wo nicht nur die Bewohner, sondern auch Touristen kommen. Der Blumengartenweg ist eine Strecke von insgesamt 11,2km und es ist gut, leicht zu laufen, nicht nur in der gesamten Strecke.

    Nach dem Schnee schmilzt auch der Schnee bei warmer Temperatur. Ich ging nicht lange auf dem rutschigen Deckweg, sondern ging hinunter und suchte nach Sehenswürdigkeiten.

    Der koreanische Detektiv am Fuße des Chiak-Berges sagt, dass der Muhak-Tempel vor 1500 Jahren in der Zeit von König Gyeongsun von Silla zum ersten Mal aus Folterfelsen gegründet wurde. Im sechsten Jahr der Joseon-Dynastie (1.680) wurde sie als Staatsstrafrecht bezeichnet. Es ist auch ein Ort, wo Dongak als einer der fünf buddhistischen Tempel liegt.
    Klappen/Aufklappen
    Reisen nach Wonju, einschließlich Cheaksan Dulle-gil, der empfohlenen Reiseort in Gangwon-do
  2. Unchae+Gangwon-Namulbap
    47 Woonchae-gil, Wonju, Gangwon. Erste Geschichte.

    Ich habe nachgedacht und nach Kangwon Namulbap gesucht, um die Reise nach Wonju zu machen. Es dauert etwa 3 Minuten mit dem Auto vom Staatsstrafrecht auf dem Dulle-gil des Chiak-Berges. Es ist ungefähr 1 km entfernt.
    Es ist ein hundertjähriger Laden, der von der Abteilung für kleine und mittlere Unternehmen seit mehr als 30 Jahren beliebt ist, aber von den Geschäften, die seit langem von den Kunden geliebt werden, bewertet und die Möglichkeit des Wachstums bewertet wurde.

    Ich bin früher vorbeigekommen, aber ich habe mich entschieden, indem ich die Regeln der Quarantäne, wie z.B. Hitzecheck, streng befolgte.
    Es ist auch ein Ort, wo Unchae in ein sicheres Restaurant gebracht wird, sanitäre Wasserabwasserbewirtschaftung und Arbeitermasken getragen werden. Es ist oft in der Presse vorgestellt worden, deshalb besuchen nicht die Einheimischen, sondern auch die Menschen, die in Wonju.

    Kangwon Namulbap kann für mehr als zwei Personen bestellt werden. Ich habe Reis aus dem Kochtopf gebacken und es Ihnen gegeben. Es wird gesagt, dass es aus vier Arten von Gebirgsfrüchten, Kartoffeln und Reis, die in Gangwon-do angebaut wurden, besteht.

    Ich habe es in die richtige Menge aufgeteilt und warme Nudeln Reis vor mir gestellt. Der Raum, der zusammen angeordnet ist, ist sauber. Es sind Gerichte, bei denen die Hände oft an der Außenseite der Solsol-Farbe herumlaufen. Da es auch Cheonggukjang und Hanwoo Bulgogi gibt, sind es auch Chansons, die Kinder mögen, die nicht gerne Namulbap mögen
    Es ist ein reichhaltigeres Brot mit kaltem Wasser. Man kann mehr Nudeln essen, wenn man es mit Nudeln. Tränen, Bären, Gondeln, Eichhörnchen. Ich glaube, ich habe gesagt, dass es so ist, aber ich weiß nicht, wie es heißt, aber es schmeckt gesund.

    Beim Mischen gibt es auch den Ssamjang von Unchae, der als traditionelles Essen angeboten wird. Es ist empfehlenswert, es mit Cheonggukjang zu vermischen. Es riecht nicht so gut und es schmeckt wie Jinguk, also habe ich es mit Tofu gemischt und es doppelt so gut gegessen.

    Es gibt 12 verschiedene Chansons, die man mit Sorgfalt probieren kann. Wenn man es sauber gemischt und mit einem warmen gelblichen Reis, den man in den Topf gelegt hat, fertig macht, gibt es keinen gesünderen Reis.

    Neben der ersten Geschichte von Unchae gibt es ein Café. Es ist gut, sich auszuruhen, weil man auch einen Getränkerabatt bekommen kann.
    Da die erste Geschichte von Woonchae jeden Montag eine regelmäßige Feier ist, beachten Sie sie, wenn Sie den Wonju-Reisekurs buchen.
  3. Kangwon-Kampf.
    Ich bin in Ilsan-dong, Wonju, Gangwon-won.
    Der nächste Wonju-Reisekurs ist Gangwon Gyeong. Wenn Sie etwa 10 Minuten in die Stadt fahren, befindet sich es gegenüber der zentralen Straße der Kultur.
    Gamyeong wurde am 9. März 2002 als privater Nr. 439 ernannt. Es wird gesagt, dass es 1395 in Wonju im vierten Jahr der Taejo-Dynastie installiert wurde. Es war ein exotischer Ort, wo man die traditionelle Schönheit der Stadt sehen konnte.

    Gamyeong ist der Ort, an dem der Beobachter aus der 여행 Joseon-Dynastie politische Angelegenheiten beobachtete, und es wird gesagt, dass es selten ist, dass er mit dem Ort von Changcheon zusammen bleibt. Kangwon-Gamyeong ist ein wichtiges Material für die Gebäudeforschung, da es bis zu den Hauptgebäuden und Gwana-Gebäude gut erhalten bleibt.
  4. Zentralmarkt in Wonju/Kunstmäsermarkt
    Gangwon Wonju Central Market Road 2
    Der nächste Kurs, den ich in Gangwon-do empfehlen werde, ist der Zentralmarkt von Wonju. 300m von Gangwon Station entfernt. Es ist nur 5 Minuten zu Fuß entfernt. Wenn Sie mit dem Auto fahren, gibt es auf der anderen Seite des Marktes einen öffentlichen Parkplatz.

    Ich bin bei jeder Reise nach Wonju einmal vorbeigekommen. Es war bedauerlich, dass die Wirkung von Korona19 weniger lebhaft aussieht als zuvor. Der Wonju Central Market, ein repräsentativer traditioneller Markt, der 1965 gegründet wurde, verwandelte sich im zweiten Stock in einen komplexen Kulturraum, der auch junge Menschen besucht.

    Ich habe mich auf den Raum im zweiten Stock des zentralen Marktes konzentriert. Im Gegensatz zu vorher war es sehr unglücklich. Es gibt eine Werkstatt, die von jungen Künstlern betrieben wird, und verschiedene Geschäfte, wo viele Leute auf Reisen nach Wonju nach Sehenswürdigkeiten, Erlebnissen und Essen suchten.

    Als Essen im zentralen Markt sind Chueotang und Kimchi Mandu traditionell berühmt.
    Im Labyrinth-Kunstmarkt wurden auch Restaurants, die früher im "Baekjongwon Alley Restaurant" erschienen, immer beliebter. Obwohl es ein kleiner Laden war, habe ich mich gefragt, wie es schmeckt, als ich auf die Reihenfolge gewartet habe.
  5. Museumsberg.
    2 Weg Oak Valley, Wonju-myeon, Gangwon-won, 260 / 033-730-9000 / 10.000 Won für das Grundrecht.
    Als nächstes ist der Museum-Berg, der repräsentative Reiseort von Wonju. Der Hauptmarkt ist etwa 30 Autominuten entfernt. Es war schön zu sehen, wie sich der Schnee im Februar angesammelt hat.

    Als ich diesen Winter den Schnee nicht richtig gesehen habe, war es einfach schön, die schneebedeckte Architektur des Museums zu sehen und die Landschaft um sie herum zu sehen.

    Ein Raum, der wie ein großes Gemälde in den Bergen aussieht. Im Mai 2013 eröffnete das Museum Mountain, ein Werk von James Turell, einem Licht- und Raumkünstler, mit Andortado. Wasser, das sich mit dem Gebäude verbindet, Flower, Stone.Die Schönheit, die sich mit dem Rücken und der Natur verbindet, ist jeder zu schätzen.

    Es ist auch ein Ort, wo man mit einem langsamen Spaziergang durch die Innenausstellungshalle und den Außenpfad heilen kann. Es ist ein guter Ort, um 2 Stunden lang genug zu verbringen. Ich folgte dem Weg des Chiak-Berges und folgte dem Weg, wo man viele Sehenswürdigkeiten sehen kann, wo man die Reise nach Wonju in Gangwon-do empfehlen kann. Es wird ein leichterer Schritt sein, wenn der Frühling glättet.

답글 남기기

이메일 주소는 공개되지 않습니다. 필수 항목은 *(으)로 표시합니다